Erster Eindruck von Südafrika...

So hier kommt der erste Eindruck von Südafrika, alles vom Flug bis heute. Also,.. die Flüge waren ein bisschen kompliziert, denn wir mussten öfters umsteigen: Von Phnom Penh nach Bangkok, von Bangkok nach Dubai und von Dubai nach Johannesburg. Die Zeit der Flüge habe ich mir mit Filmen und Schlafen vertrieben. Als wir endlich nach einer 30 stündigen Tour der Flüge ankamen, hofften wir unsere Koffer bald auf dem Kofferband zu finden. Alle Koffer kamen an. Nach der Pass- und Sicherheitskontrolle konnten wir unser Auto direkt am Flughafen abholen. Damit fuhren wir zu unser ersten Unterkunft. Unsere erste Unterkunft ist ein Haus mit Dach aus Reet (es ist wasserdicht, es hat geregnet). Das Haus hat vier Räume und zwei Etagen.
Außerdem konnten wir das Paket endlich abholen, das Mama und Papa vor vier Monaten nach Südafrika geschickt haben und das schon halb verschollen war. Es ist wirklich erst gestern angekommen. Danach waren wir in einem großem Einkaufszentrum. In einem Laden gab es ausgestopfte Tiere zu sehen.
Heute machten wir einen Trip zu einem Museum über Steinzeitmenschen. Dort gab es auch auf einem großem Feld Bronzefiguren in Lebensgröße, die wichtige Personen im Kampf für die Gleichberechtigung zwischen Schwarzen und Weißen darstellen.